Printversion Warenkorb
Powerpeople logo
Home
spacer
Firmenprofil
spacer
Sozialoffice
spacer
Consulting
spacer
Jobs
spacer
Kontakt
spacer
Online-Shop
spacer
spacerSybase
spacerE.Crane
spacer>PowerGen
spacer>HarPB
spacer>VersionEdit
spacer>PBLResuce

PowerBuilder Infos
spacer
Forum
spacer
Impressum
spacer
Warenkorb
spacer
spacer
spacer
spacer

HarPB

spacer spacer spacer spacer
Produkt Menge
spacer
HarPB
spacer
  Preis: € 428,40
(ohne MwSt: 360,00)
Onlinelieferung
Menge:
spacer
HarPB Support
spacer
  Preis: € 178,50
(ohne MwSt: 150,00)
Ein Jahr technischer Support für HarPB
Menge:

HarPB

 
 
HarPB ist ein Spezialwerkzeug, um PowerBuilder Source-Objekte nach CCC/Harvest ein- und auszuchecken. Es führt die speziellen Schritte aus, die man benötigt, um Objekte in PowerBuilder Libraries (PBLs) ein- und auszuchecken. Diese Operationen sind nicht kompatibel zu den meisten Source Control-Systemen, da die PBL ein proprietäres Binär-Format von PowerBuilder ist. HarPB unterstützt Harvest ab Version V5.02.
Testen Sie HarPB!
 
 

Spezielle Anforderungen für die Source-Kontrolle bei der PowerBuilder-Entwicklung

  • Source-Kontrolle bei der PowerBuilder-Entwicklung erfordert einige spezielle Anforderungen: Die bedeutendste ist die PowerBuilder Library (PBL), in der die gesamte Entwicklung stattfindet.
  • Während der Entwicklung einer PB-Applikation werden die Sourcen in einem Set von PBLs (die “Library List”) verwaltet, die die PB “Objects” enthält. PB Objects repräsentieren Klassen einer Software wie Fenster, Menüs und Funktionen, die in der Applikation zusammengeführt werden. (PB-Programme bestehen aus einer ausführbaren executable (exe) und einem Set von PBDs (PowerBuilder Dynamic libraries), die aus den PBLs erzeugt werden.)
  • Die PBL ist keine Datei, die mit einer source control kontrolliert werden sollte, weil sie kein einfaches Textformat hat und viele Objekte enthält, die unabhängig voneinander geändert werden können. Was kontrolliert werden sollte, sind die individuellen Objekte, die eine PB-Applikation ausmachen. Der Entwickler kann ein oder mehrere Objekte in eine PBL auschecken, um dort Änderungen zu vollziehen und diese dann wieder einchecken.
  • Die Source Control muss sicherstellen, dass die PBL-Struktur erhalten bleibt, so dass Objekte in eine PBL importiert werden können, wenn sie ausgecheckt sind und aus der PBL in eine Flatfile-Textdatei exportiert werden, bevor sie wieder eingecheckt werden.
 

HarPB Funktionalität

  • HarPB vollzieht alle diese Schritte, die benötigt werden, um PB-Objekte nach Harvest ein- und auszuchecken. Diese Schritte sind vor dem User verborgen, so dass der Benutzer das Objekte, das aus Harvest ausgecheckt ist, in der PBL bearbeiten kann, genauso umgekehrt beim Einchecken. Der User braucht nicht zu wissen, dass das Objekt als Textdatei existiert und beim Einchecken oder Auschecken importiert oder exportiert wird.
  • HarPB stellt nur die PB-Applikation dar und nicht das ganze Dateisystem. Wenn Sie ein Objekt aus HarPB auschecken, geben Sie die PBL an, in die Sie es auschecken wollen. HarPB checkt das Objekt aus Harvest in eine Datei eines Unterverzeichnises dieser PBL aus. Von dort importiert HarPB dieses Objekt in die angegebene PBL.
  • Wenn Sie ein Objekt wieder einchecken, exportiert HarPB das Objekt ebenso in eine Datei eines Unterverzeichnises der PBL. Von dort wird die Textdatei wieder nach Harvest eingecheckt.
 
Lesen Sie mehr Informationen über die Funktionsweise von HarPB: HarPB concepts
spacer


Powered by the panem group with TYPO3
TYPO3
TYPO3 outsourcing, TYPO3 webdesign, TYPO3 berlin